Seit mehreren Jahren organisieren wir regelmäßig Vorträge zur politischen Bildung, vornehmlich zu migrationspolitischen Themen und den Themen Flucht und Asyl, Rassismus und Antisemitismus. Seit einer Weile haben wir begonnen, einzelne Vorträge aufzuzeichnen und auf einem eigens dafür eingerichteten Youtube-Kanal verfügbar zu machen. Hier findet Ihr einige der Vorträge, die wir in der letzten Zeit organisiert und aufgezeichnet haben. Die Seite wird laufend aktualisiert.

  • „Junge, was ist Rape Culture?“, gehalten von Jana Klein am 20.6.2016
  • „From peaceful revolution to civil war – The role of civil society in the Syrian conflict“, gehalten von Mohammad Abu Hajar am 7.7.2016
  • „Von der Willkommenskultur zum offenen Rassismus“, gehalten von Thomas Ebermann im Rahmen des „festival contre le racisme“ am 23.4.2017
  • „Wie kritisch ist Critical Whiteness? Zur Kritik des neueren Antirassismus“, gehalten von Klaus Blees und organisiert von der ASJ Bonn im Rahmen des „festival contre le racisme“ am 25.4.2017
  • „Der Fall Oury Jalloh“, gehalten von Mouctar Bah im Rahmen des „festival contre le racisme“ am 4. Mai 2017
  • „Bordermonitoring auf dem Balkan“, gehalten von Marc Speer im Rahmen des „festival contre le racisme“ am 9. Mai 2017
  • „Antisemitismus, Rassismus, ‚Islamophobie‘“, gehalten von Alex Feuerherdt im Rahmen des „festival contre le racisme“ am 15. Mai 2017
  • „Vom Oktoberfestattentat bis zum NSU – Kontinuitäten der rechten Gewalt und des staatlichen Versagens“, gehalten von Dr. Mehmet Daimagüler am 24. Mai 2017
  • Share:
    • Facebook
    • Twitter