Refugees Welcome Bonn e.V. http://welcome.blogsport.de Thu, 10 Jan 2019 16:05:46 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en Die Kunstkiste – Basteln und Malen für Kinder http://welcome.blogsport.de/2019/01/10/die-kunstkiste-basteln-und-malen-fuer-kinder/ http://welcome.blogsport.de/2019/01/10/die-kunstkiste-basteln-und-malen-fuer-kinder/#comments Thu, 10 Jan 2019 13:53:51 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2019/01/10/die-kunstkiste-basteln-und-malen-fuer-kinder/ Mit dem neuen Jahr fangen unsere Kunstklassen für Kinder und Jugendliche wieder an!
Jeden Sonntag von 15:00-16:30 im Gemeindehaus der Johanniskirche, Bahnhofstraße 65 in Bonn – Duisdorf.
Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Bei jedem Termin werden wir ein neues Thema bearbeiten und zusammen malen und basteln.
Wir freuen uns auf neue Teilnehmer*innen!

Termine:

Januar 2019

Sonntag, 13. Januar
15:00 – 16:30

Sonntag, 20. Januar
15:00 – 16:30

Sonntag, 27. Januar
15:00 – 16:30

Februar 2019

Sonntag, 3. Februar
15:00 – 16:30

Sonntag, 10. Februar
15:00 – 16:30

Sonntag, 17. Februar
15:00 – 16:30

Sonntag, 24. Februar
15:00 – 16:30

März 2019

Sonntag, 3. März
15:00 – 16:30

Sonntag, 10. März
15:00 – 16:30

Sonntag, 17. März
15:00 – 16:30

Sonntag, 24. März
15:00 – 16:30

Sonntag, 31. März
15:00 – 16:30

April 2019

Sonntag, 7. April
15:00 – 16:30

Sonntag, 14. April
15:00 – 16:30

Sonntag, 21. April
15:00 – 16:30

Sonntag, 28. April
15:00 – 16:30

Mai 2019

Sonntag, 5. Mai
15:00 – 16:30

]]>
http://welcome.blogsport.de/2019/01/10/die-kunstkiste-basteln-und-malen-fuer-kinder/feed/
Busanreise nach Dessau: Oury-Jalloh-Gedenkdemo 2019 http://welcome.blogsport.de/2018/12/28/busanreise-nach-dessau-oury-jalloh-gedenkdemo-2019/ http://welcome.blogsport.de/2018/12/28/busanreise-nach-dessau-oury-jalloh-gedenkdemo-2019/#comments Fri, 28 Dec 2018 20:19:00 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/12/28/busanreise-nach-dessau-oury-jalloh-gedenkdemo-2019/ Wie auch 2018 schon organisiert auch Anfang Januar 2019 wieder eine Initiative schwarzer Aktivist*innen eine gemeinsame Busanreise ab Köln zur Gedenkdemonstration an den Asylbewerber Oury-Jalloh, der 2005 in einer Dessauer Polizeizelle ermordet wurde. Es sind noch Plätze frei. Wenn Ihr mitfahren wollt, meldet Euch bei den Organisator*innen!

Mehr Informationen findet Ihr hier: Link

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/12/28/busanreise-nach-dessau-oury-jalloh-gedenkdemo-2019/feed/
Verteilung von Geschenktüten und Einladungen zu den kommenden Refugees Welcome Kulturcafés anlässlich des anstehenden Jahreswechsels an Geflüchtete http://welcome.blogsport.de/2018/12/21/verteilung-von-geschenktueten-und-einladungen-zu-den-kommenden-refugees-welcome-kulturcafes-anlaesslich-des-anstehenden-jahreswechsels-an-gefluechtete/ http://welcome.blogsport.de/2018/12/21/verteilung-von-geschenktueten-und-einladungen-zu-den-kommenden-refugees-welcome-kulturcafes-anlaesslich-des-anstehenden-jahreswechsels-an-gefluechtete/#comments Fri, 21 Dec 2018 19:09:57 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/12/21/verteilung-von-geschenktueten-und-einladungen-zu-den-kommenden-refugees-welcome-kulturcafes-anlaesslich-des-anstehenden-jahreswechsels-an-gefluechtete/ Wie bisher in jedem der vergangenen Jahre haben wir am Freitag, 21. Dezember, wieder kleine Geschenktüten mit Tee, Süßigkeiten, Mandarinen und Knabberzeug sowie allgemeinen Informationsflyern, handgeschriebenen Neujahrswünschen und Einladungsschreiben zu den nächsten Terminen unseres monatlichen Kulturcafés im KULT41​ verteilt. Insgesamt wurden 100 Geschenktüten an Bewohner*innen von Sammelunterkünften in Bonn-Duisdorf verteilt. Beaufsichtigt und koordiniert wurde die Aktion durch unseren langjährigen Ehrenvorsitzenden im Tigerfell.


]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/12/21/verteilung-von-geschenktueten-und-einladungen-zu-den-kommenden-refugees-welcome-kulturcafes-anlaesslich-des-anstehenden-jahreswechsels-an-gefluechtete/feed/
VERSCHOBEN: „Iran-Lobby in Deutschland“ http://welcome.blogsport.de/2018/12/17/verschoben-iran-lobby-in-deutschland/ http://welcome.blogsport.de/2018/12/17/verschoben-iran-lobby-in-deutschland/#comments Mon, 17 Dec 2018 07:49:19 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/12/17/verschoben-iran-lobby-in-deutschland/ Achtung: Der für kommenden Samstag geplante Vortrag „Iran-Lobby in Deutschland“ mit anschließender Party muss aus organisatorischen Gründen aufs kommende Jahr verlegt werden. Sobald ein neuer Termin feststeht, wird dieser hier bekannt gegeben.

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/12/17/verschoben-iran-lobby-in-deutschland/feed/
Zweisprachige Führung durch das Haus der Geschichte in Bonn http://welcome.blogsport.de/2018/11/30/296/ http://welcome.blogsport.de/2018/11/30/296/#comments Fri, 30 Nov 2018 14:34:33 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/11/30/296/ Am Sonntag, 25. November, haben wir in Kooperation mit dem Projekt MéllonPolis einen Ausflug mit über einem Dutzend Geflüchteter aus verschiedenen Bonner Sammelunterkünften ins Haus der Geschichte unternommen. Dort gab es eine Führung auf Deutsch und Arabisch, die bei den Teilnehemden auf großes Interesse stieß.

Hinweis: Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte der abgebildeten Personen wurden die Gesichter auf den Fotos unkenntlich gemacht.

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/11/30/296/feed/
Neue Flyer und Informationen zur Kunstklasse „Kunstkiste!“ in Bonn-Duisdorf http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/neue-flyer-und-informationen-zur-kunstklasse-kunstkiste-in-bonn-duisdorf/ http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/neue-flyer-und-informationen-zur-kunstklasse-kunstkiste-in-bonn-duisdorf/#comments Tue, 27 Nov 2018 17:21:39 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/neue-flyer-und-informationen-zur-kunstklasse-kunstkiste-in-bonn-duisdorf/ Neue Flyer und Informationen zur Kunstklasse „Kunstkiste!“ in Bonn-Duisdorf

Zu den Kunstworkshops für Kinder, die wir ab jetzt sonntags in Bonn-Duisdorf durchführen, gibt es nun mehrsprachige Flyer. (For English, Albanian and Arabic see below)

Deutsch:
Wir von Refugees Welcome Bonn veranstalten in den kommenden Monaten jede Woche sonntags kostenlose Malkurse für Kinder.

Wo? Im Gemeindehaus der Johanniskirche (Bahnhofstraße 65)
Wann? Die Treffen finden um 15 Uhr statt

Die Treffen sind jeweils 1h 30 min lang und im Laufe der Zeit werden wir verschiedene Themen und Maltechniken behandeln.
Damit jeder sicher zu uns und wieder nach Hause kommt, werden wir jeweils eine Viertelstunde vor dem Treffen einen gemeinsamen Weg vom Hüttenweg zum Gemeindehaus und nach dem Malen wieder zurück organisieren. Selbstverständlich können Eltern ihre Kinder begleiten und wenn sie wollen auch mit malen.
Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

English:
Refugees Welcome Bonn is organizing free painting classes for children ever Sunday in the upcoming months.

When? The meetings will be at 3 PM
Where? Meeting house of the Johanniskirche (Bahnhofstraße 65)

The meetings will last 1 h 30 min. In each meeting we want to work on different topics and painting techniques. To make sure that everyone comes home safely, we will accompany everyone from the meeting point „Hüttenweg“ to the painting class and back home after the class. Meeting at Hüttenweg is 15 minutes before each class. Of course, parents can also accompany their children and if interested paint with us.
If you have any questions, please do not hesitate to contact us

Shqip:
Ne nga grupi Refugees Welcome do të organizojmë në muajt në vijim çdo të Shtunë klasa pikture për fëmijë pa pagesë.

Ku? Ndërtesa e takimit në kishën Johaniskirche (Bahnhofsstr. 65)
Kur? Takimet do të jenë ne orën 15

Takimet do të zgjasin 1 orë e gjysmë. Në çdo takim do të punojmë mbi tema tema të ndryshme dhe teknika pikture.
Për të qenë te sigurt që secili do kthehet në shtëpi i sigurt , ne do t‘i shoqërojmë të gjithë nga pika e takimit në „Hüttenweg“ tek vendi i klasave te pikturës dhe pastaj përsëri në kthimin ne shtëpi. Takimi në Hüttenweg do të jetë 15 minuta para fillimit te klasave.
Sigurisht edhe prindërit mund të shoqërojnë fëmijët e tyre dhe nëse dëshirojnë edhe te pikturojnë së bashku.
Nëse keni pyetje, ju lutem mos hezitoni të na kontaktoni.

For Arabic please see the flyer below.

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/neue-flyer-und-informationen-zur-kunstklasse-kunstkiste-in-bonn-duisdorf/feed/
Kunstworkshop „Kunstkiste!“ für Geflüchtete in Bonn-Duisdorf gestartet http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/kunstworkshop-kunstkiste-fuer-gefluechtete-in-bonn-duisdorf-gestartet/ http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/kunstworkshop-kunstkiste-fuer-gefluechtete-in-bonn-duisdorf-gestartet/#comments Tue, 27 Nov 2018 17:21:24 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/kunstworkshop-kunstkiste-fuer-gefluechtete-in-bonn-duisdorf-gestartet/ Am Sonntag, 18. November, fand der erste von uns organisierte Kunstworkshop für Kinder in den Räumen der Duisdorfer Johanniskirchengemeinde statt.Es nahmen dabei sieben Kinder gemeinsam mit ihren Müttern teil. Nachdem sich bei diesem ersten Anlauf die Kinder noch im freien Zeichnen und Malen übten, planen wir bei den künftigen Workshops jeweils unterschiedliche Themen zu behandeln. Der Workshop stieß bei den Teilnehmenden auf durchweg positive Resonanz und es fanden sich danach bereits weitere Interessierte. Weitere Informationen zu den kommenden „Kunstkisten“ folgen in Kürze!

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/11/27/kunstworkshop-kunstkiste-fuer-gefluechtete-in-bonn-duisdorf-gestartet/feed/
Vortrag über den Fall Kazem Moussavis http://welcome.blogsport.de/2018/11/06/vortrag-ueber-den-fall-kazem-moussavis/ http://welcome.blogsport.de/2018/11/06/vortrag-ueber-den-fall-kazem-moussavis/#comments Tue, 06 Nov 2018 19:19:50 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/11/06/vortrag-ueber-den-fall-kazem-moussavis/ Am kommenden Freitag, 9. November, findet um 19:30 Uhr in der Gaststätte Laidak (Boddinstraße 42 in Berlin) ein Vortrag des Journalisten Andreas Benl über die aktuellen Entwicklungen im Verfahren gegen Kazem Moussavi statt, der derzeit aufgrund seiner kritischen Berichterstattung in einem Zivilprozess in München verklagt wird. Seit einigen Monaten führen wir eine Spendenkampagne zur Unterstützung bei den Gerichts- und Anwaltskosten durch. Die Ankündigung der Veranstaltung findet Ihr weiter unten. Des Weiteren ist kürzlich ein lesenswerter Artikel zu dem Fall erschienen, der sich hier abrufen lässt.

Justiz und Politik – der Fall Nazirizadeh gegen Moussavi

Vortrag und Diskussion mit Andreas Benl

Seit Monaten führt der deutsch-iranische Unternehmensberater Dawood Nazirizadeh eine Klagewelle gegen den deutsch-iranischen Oppositionellen Kazem Moussavi. Die Klagen sind persönlich-juristisch begründet, Moussavi wird durch Nazirizadeh Rufschädigung vorgeworfen. In dem Vortrag soll der eminent politische Charakter des Prozesses gezeigt werden, der nicht nur aus Nazirizadehs Wirken, sondern auch aus seiner öffentlichen Argumentation und der Unterstützung durch die deutsche Politik hervorgeht. Die lokale juristische Auseinandersetzung wird dadurch zum Ausdruck des Konflikts zwischen Europa und den USA über den Umgang mit dem iranischen Terrorregime.

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/11/06/vortrag-ueber-den-fall-kazem-moussavis/feed/
Teilnahme und Rede bei der Bonn-für-Alle!-Demo am 13. Oktober http://welcome.blogsport.de/2018/10/14/teilnahme-und-rede-bei-der-bonn-fuer-alle-demo-am-13-oktober/ http://welcome.blogsport.de/2018/10/14/teilnahme-und-rede-bei-der-bonn-fuer-alle-demo-am-13-oktober/#comments Sun, 14 Oct 2018 12:32:28 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/10/14/teilnahme-und-rede-bei-der-bonn-fuer-alle-demo-am-13-oktober/ Am gestrigen Samstag, 13. Oktober, zog bei strahlendem Sonnenschein eine Demonstration unter dem Motto „Bonn für Alle!“ durch die Stadt, an der wir uns auch mit folgendem Redebeitrag beteiligten:

„Wir freuen uns, heute hier so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu sehen, die sich für ein solidarisches Zusammenleben, für gesellschaftliche, politische und kulturelle Teilhabe aller hier lebenden Menschen einsetzen.
Das bedeutet vor allem auch für diejenigen einzutreten, denen aufgrund mangelnder finanzieller Mittel der Zugang zu vielen kulturellen Angeboten verwehrt bleibt. Dies betrifft Menschen mit zu geringem Einkommen, etwa aus staatlichen Transferleistungen ebenso wie solche, die nur einen niedrigen Lohn für ihre Arbeit erzielen sowie Schüler*innen oder Studierende.
Ein Thema das in den vergangenen Jahren in Folge der so genannten „Flüchtlingskrise“ immer wieder öffentlich behandelt wurde, ist die Konkurrenz verschiedener sozial benachteiligter Gruppen untereinander – hier sei exemplarisch etwa an den Fall um die Essener Tafel erinnert, deren damaliger Geschäftsführer das Angebot auf deutsche Hilfeempfänger zu beschränken trachtete. Ein ähnliches Phänomen lässt sich in Bezug auf erschwinglichen Wohnraum, insbesondere in vielen Großstädten feststellen und längst wird von interessierter Seite – namentlich AfD und anderen rechtsextremistischen und faschistischen Gruppierungen damit rassistische Hetze betrieben.
Auch wenn die Konkurrenz um bspw. bezahlbaren Wohnraum sicherlich nicht die Ursachen für rassistische Einstellungen und Äußerungen darstellen, so dient sie doch stets als willkommener Anlass – zur Entschärfung sozialer Konflikte ist eine solche Situation ganz bestimmt nicht geeignet.
Dabei ist das Problem in den allermeisten Fällen ein hausgemachtes: Nachdem seit den späten 80er Jahren in vielen Städten große Bestände an Sozialwohnungen versilbert wurden, um die kommunalen Kassen zu sanieren, wurde der soziale Wohnungsbau lange Zeit extrem vernachlässigt.
Die Zahlen für Bonn aus dem Jahr 2016: Mit 329 Sozialwohnungen pro 10.000 Einwohner lagen die Zahlen zwar im NRW-Vergleich über Düsseldorf, aber deutlich unter Köln mit 372 oder Neuss mit 460.
Auch in Bonn stellen wir seit bereits geraumer Zeit fest, wie schwierig es für einen großen Teil der hier lebenden Geflüchteten ist, eine eigene Wohnung zu finden. Dies führt dazu, dass viele – teils seit Jahren – ihr Dasein in Sammelunterkünften fristen: Eine Situation, die einer raschen Integration keinesfalls förderlich ist. Die Ursachen dafür sind vielfältig und reichen von Vorbehalten privater Vermieter*innen, die nicht selten mit nur kurz währenden Aufenthaltstiteln zusammenhängen bis hin zur Tatsache, dass es ohnehin nur eine begrenzte Menge an erschwinglichem Wohnraum in Bonn gibt. In Zeiten, in denen kurzfristig große Zahlen von neuankommenden Geflüchteten zu versorgen sind, ist es bis zu einem gewissen Grade verständlich, dass zugunsten der Befriedigung existenzieller Grundbedürfnisse wie die Versorgung mit Nahrung und einem Dach über dem Kopf andere Dinge wie die Qualität der Unterbringung zeitweise zurückstehen müssen. Im Jahr 2018, bei rapide gesunkenen Zahlen von Neuankömmlingen ist es allerdings nicht länger zu rechtfertigen, dass Menschen, die bereits seit längerem hier sind, weiter auf oft engem Raum und durch ihre Wohnsituation isoliert in Flüchtlingsheimen – oder schlimmer noch: Containersiedlungen – leben müssen.
In diesem Sinne begrüßen wir es, dass die Stadt Bonn in diesem Jahr eine 40-Prozent-Quote für den sozialen Wohnungsbau beschlossen hat. Nun gilt es sicherzustellen, dass künftig auch Geflüchtete einen gleichberechtigten Zugang zu gefördertem Wohnraum bekommen. Uns ist aus zahlreichen Erfahrungsberichten von Geflüchteten bekannt, dass sie zu teils erheblichen Schmiergeldzahlungen zum Zweck der Vermittlung einer Wohnung aufgefordert wurden; manchmal ganz offen, manchmal notdürftig verschleiert unter dem Vorwand einer Abstandszahlung für in der Wohnung vorhandene schrottreife Sperrmüllmöbel. Auch solchen rechtswidrigen Praktiken kann durch die Verfügbarkeit günstigen Wohnraumes – auch unabhängig des Asylstatus – entgegengewirkt werden.
Über das reine Wohnen hinaus ist es – wie bereits eingangs gesagt – für ein gelingendes Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Einstellungen und Vorlieben auch wichtig, unkommerzielle Orte des Zusammentreffens zu haben. Derer gibt es in Bonn, gemessen an der Einwohnerzahl, noch viel zu wenige. Daher begrüßen wir die vorläufige Überlassung der alten Volkshochschule an ein Netzwerk kultureller, politischer und sozialer Initiativen ausdrücklich und freuen uns, in Zukunft auch produktiv an deren Gestaltung teilhaben zu dürfen. Wir hoffen, dass der neu geschaffene Raum keine Eintagsfliege bleibt, sondern auch über die bisher vereinbarte Nutzungsdauer hinaus Bestand haben wird.

Refugees Welcome Bonn im Oktober 2018″

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/10/14/teilnahme-und-rede-bei-der-bonn-fuer-alle-demo-am-13-oktober/feed/
Refugees-Welcome-Kulturcafé mit Jubiläumsfeier von Start with a friend http://welcome.blogsport.de/2018/10/11/refugees-welcome-kulturcafe-mit-jubilaeumsfeier-von-start-with-a-friend/ http://welcome.blogsport.de/2018/10/11/refugees-welcome-kulturcafe-mit-jubilaeumsfeier-von-start-with-a-friend/#comments Thu, 11 Oct 2018 17:02:32 +0000 Administrator Allgemein http://welcome.blogsport.de/2018/10/11/refugees-welcome-kulturcafe-mit-jubilaeumsfeier-von-start-with-a-friend/ Bei unserem letzten monatlichen Refugees-Welcome-Kulturcafé am Mittwoch, 10. Oktober, gab es anlässlich des zweijährigen Bestehens der Köln/Bonner Gruppe von Start with a friend ein besonderes Programm. Neben der reichlich in Anspruch genommenen Möglichkeit von Karaokedarbietungen auf der großen Leinwand stand ein Buffet mit Grill bereit. Bei bestem Wetter ging es wie immer um 19 Uhr los, die letzten Gäste blieben bis weit nach Mitternacht. Insgesamt war der Abend sehr gut von Aktiven sowie Gästen besucht und die Karaokeeinlagen reichten von äußerster Kunstfertigkeit bis hin zu kreativer Auslegung einer Vielzahl verschiedener Songs.

]]>
http://welcome.blogsport.de/2018/10/11/refugees-welcome-kulturcafe-mit-jubilaeumsfeier-von-start-with-a-friend/feed/