Vortrag über den Fall Kazem Moussavis

Am kommenden Freitag, 9. November, findet um 19:30 Uhr in der Gaststätte Laidak (Boddinstraße 42 in Berlin) ein Vortrag des Journalisten Andreas Benl über die aktuellen Entwicklungen im Verfahren gegen Kazem Moussavi statt, der derzeit aufgrund seiner kritischen Berichterstattung in einem Zivilprozess in München verklagt wird. Seit einigen Monaten führen wir eine Spendenkampagne zur Unterstützung bei den Gerichts- und Anwaltskosten durch. Die Ankündigung der Veranstaltung findet Ihr weiter unten. Des Weiteren ist kürzlich ein lesenswerter Artikel zu dem Fall erschienen, der sich hier abrufen lässt.

Justiz und Politik – der Fall Nazirizadeh gegen Moussavi

Vortrag und Diskussion mit Andreas Benl

Seit Monaten führt der deutsch-iranische Unternehmensberater Dawood Nazirizadeh eine Klagewelle gegen den deutsch-iranischen Oppositionellen Kazem Moussavi. Die Klagen sind persönlich-juristisch begründet, Moussavi wird durch Nazirizadeh Rufschädigung vorgeworfen. In dem Vortrag soll der eminent politische Charakter des Prozesses gezeigt werden, der nicht nur aus Nazirizadehs Wirken, sondern auch aus seiner öffentlichen Argumentation und der Unterstützung durch die deutsche Politik hervorgeht. Die lokale juristische Auseinandersetzung wird dadurch zum Ausdruck des Konflikts zwischen Europa und den USA über den Umgang mit dem iranischen Terrorregime.

Share:
  • Facebook
  • Twitter

0 Antworten auf „Vortrag über den Fall Kazem Moussavis“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− acht = null