Erneutes „festival contre le racisme“ im Mai

Auch in diesem Jahr sind wir wieder tatkräftig an der Organisation des festival contre le racisme“" beteiligt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe mit Vorträgen, Workshops und einem eintägigen Kulturfestival mit Konzerten und mehr richten wir auch wieder eine Reihe von Veranstaltungen aus. Nähere Infos findet Ihr in Kürze auf der Facebookseite des Festival contre le racisme Bonn und auf www.fclr-bonn.de.

Zum dritten Mal in Folge findet in diesem Sommersemester ein festival contre le racisme an der und um die Universität Bonn herum statt.

Es bündelt eine Reihe von Vortrags- und Diksussionsveranstaltungen sowie Workshops zu unterschiedlichen Themen rund um den Komplex Rassismus und Antisemitismus. Das Highlight bietet diesmal ein eintägiges Eröffnungsfestival im Kulturzentrum Kult41 mit Konzerten, Essen, Ständen und einem Trommelworkshop.

Wie wichtig auch weiterhin eine kritische Auseinandersetzung mit menschenfeindlichen Ideologien wie Rassismus und Antisemitismus ist, zeigen nicht nur zahlreiche antisemitische Vorfälle der letzten Monate, wie sie etwa im Zuge israelfeindlicher Demonstrationen und durch Übergriffe auf Schülerinnen und Schüler jüdischer Herkunft offen zutage traten.

Ebensowenig auf dem Rückzug befindet sich der weiterhin grassierende Rassismus seit dem Abebben der Pegida-Aufmärsche. Einerseits fand er – transformiert in die dumpf-rechte AfD – seinen Weg in die Parlamente, in denen jetzt teils bekennende Rassist*innen, Sexist*innen, Homophobiker*innen und Antisemit*innen mit in den Ausschüssen sitzen. Andererseits vernimmt man auch zunehmend aus den Reihen der neugebildeten Großen Koalition aus manchen Ecken eindeutige Duftmarken – ganz im Sinne der genauso alten wie seit jeher zum Scheitern verurteilten Strategie, rechten Menschenfeinden das Wasser abzugraben, indem man sich deren Ressentiments demonstrativ annähert.

Das festival contre le racisme findet zwar schwerpunktmäßig an der Universität statt, ist jedoch für Alle offen. Die bundesweit an unterschiedlichen Universitäten durchgeführte Kampagne geht zurück auf eine Initiative des „freien Zusammenschlusses der StudentInnenschaften“ (fzs) und wird organisiert von Bonner Studierenden und verschiedenen lokalen zivilgesellschaftlichen und politischen Gruppen.

Wir freuen uns auf Euch!

Share:
  • Facebook
  • Twitter

0 Antworten auf „Erneutes „festival contre le racisme“ im Mai“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = sechsunddreißig