Kulturcafé im März: Lesung und Konzert mit Esther & Joram Bejarano & Microphone Mafia

Im Rahmen des März-Termin unseres monatlichen Kulturcafés am Mittwoch, 14. März, im Kult41 (Hochstadenring 41) gibt es diesmal ein besonderes Programm:
Esther Bejarano, Überlebende des Vernichtungslagers Auschwitz, liest aus ihrem Erinnerungsbuch „Vom Mädchenorchester in Auschwitz zur Rap-Band gegen rechts“ und gibt anschließend ein Konzert mit ihrem Sohn Joram und der Kölner HipHop-Crew Microphone Mafia. Los geht es wie üblich ab 19 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Verein zur Förderung politischer Bildung & Kultur e.V. und AK für studentische Kultur & Politik, gefördert vom Kulturreferat im AStA der Uni Bonn

Share:
  • Facebook
  • Twitter

0 Antworten auf „Kulturcafé im März: Lesung und Konzert mit Esther & Joram Bejarano & Microphone Mafia“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = eins