Archiv für März 2016

Vortrag: Flucht und Ankunft – Refugees Welcome Info

Am Donnerstag, 21. April, findet findet um 20 Uhr im Hörsaal 8 des Hauptgebäudes der Uni Bonn ein Einführungsvortrag zum Thema Flucht und Ankunft von „Refugees Welcome Info“ statt.

Aktuell prägen die Flucht und Aufnahme von geflüchteten Menschen in Deutschland die Medien und private Gespräche. Die Meinungen hierzu, teilweise geprägt durch Fehlinformationen, Vorurteilen und Ressentiments, gehen dabei weit auseinander und spiegeln die Spannungen innerhalb der Gesellschaft wieder.
Vielfach sind die Gründe, die Menschen bewegen die Strapazen einer Flucht auf sich zu nehmen nicht bekannt, ebenso wenig ihre Fluchtwege.
Im Rahmen des Vortrages sollen eben diese Themen aufgegriffen und mit Berichten, Interviews und Karten verständlicher gemacht werden. (mehr…)

Vortrag: Refugees Foundation – Unterstützung flüchtender Menschen auf ihrem Weg nach Europa

Am Donnerstag, 14. April, findet findet um 20 Uhr im Hörsaal 8 des Hauptgebäudes der Uni Bonn ein Vortrag über die Unterstützung flüchtender Menschen auf dem Weg nach Europa durch „Refugees Foundation e.V. – Support for Refugees on the Run“statt.

Die Idee zur Refugees Foundation, „Support for Refugees on the Run“, wurde – ausgelöst durch die aktuelle Flüchtlingskrise im Herbst 2015 – auf der Balkanroute geboren.
Als es im Oktober 2015 zu einer katastrophalen humanitären Situation an der serbokroatischen Grenze in Berkasovo kam, wurden innerhalb von zweieinhalb Tagen acht Tonnen Hilfsgüter, zwei Ford Transit Kleinlaster, einen 7,5-Tonnen Lastwagen und zwei sechssitzige Fahrzeuge aus der Facebook-Gruppe heraus bereitgestellt. (mehr…)

Aktionstag gegen Rassismus

Am vergangenen Samstag, 19. März, waren wir im Rahmen eines Aktionstages gegen Rassismus zwischen 11 und 15 Uhr mit einen Stand am Remigiusplatz vertreten. Dort haben wir zahlreiche Aufklärungsmaterialien von PRO ASYL sowie unsere eigenen Flugblätter an Passantinnen und Passanten verteilt, wodurch sich auch einige interessante Gespräche ergaben.

(mehr…)

Unterstützung gesucht bei der Internetversorgung der neuen Notunterkünfte

***Bitte weiterverbreiten***

Nachdem wir in der vergangenen Woche die Turnhalle an der Ellerstraße ans Netz bringen konnten, möchten wir gerne weitere Notunterkünfte mit Internet über das Freifunksystem versorgen.
Da dort unmittelbar vor Ort keine Internetanschlüsse vorhanden sind, sind wir auf die Mithilfe von NachbarInnen angewiesen, die bereit wären, bei sich einen W-Lan-Router aufstellen zu lassen, der es den Geflüchteten in den Unterbrigungen (und auch allen anderen, die sich in dessen Einzugsbereich befinden) ermöglicht, über das offene Netz von Freifunk Köln, Bonn und Umgebung kostenlos ins Internet zu gelangen. (mehr…)

W-LAN-Zugang bei der Unterkunft in der Ellerstraße

In der Absicht, die Situation dort etwas weiter zu verbessern, haben wir heute mit tatkräftiger technischer Beratung der MitstreiterInnen von Freifunk Köln, Bonn und Umgebung, dem Erwerb von ein wenig Technik und der Unterstützung freundlicher Nachbarn ein offenen WLAN bei den Turnhallen an der Ellerstraße einrichten können. Wie alle Freifunkzugänge ist das WLAN offen für alle und funktioniert ohne Passwort.

Um auch einen stabilen Zugang innerhalb der einen zur Kantine und Aufenthaltsraum umfunktionierten Basketballhalle zu gewährleisten, hoffen wir, schnellstmöglich ein kleines Gerät dort an einem der Fenster an den Strom hängen zu können. (mehr…)