Informationsveranstaltung zum Tod des Aslybewerbers Oury Jalloh im Dessauer Polizeigewahrsam

Am kommenden Montag, 15. Dezember, führen wir in Zusammenarbeit mit dem von der Liste Undogmatischer StudentInnen (LUST) besetzten Referat für politische Bildung des AStA eine Informationsveranstaltung anlässlich der Kampagne zur juristischen Aufarbeitung der Verbrennung des Asylbewerbers Oury Jalloh in Dessau durch. Der junge Mann aus Sierra Leone starb vor fast 10 Jahren im Dessauer Polizeigewahrsam. Am 7. Januar 2015, seinem 10. Todestag, findet in Dessau eine bundesweite Demonstration statt. Zu unserer Veranstaltung wird ein Mitglied der Initiative „Break The Silence“ aus Dessau anreisen, um über die Vorgänge zu berichten.
Die Veranstaltung findet ab 20 Uhr im Hörsaal III des Hauptgebäudes der Uni Bonn statt.

Share:
  • Facebook
  • Twitter