Filme und Diskussionen

Die beiden vergangenen Film- und Diskussionsveranstaltungen waren trotz Semesterferien erstaunlich gut besucht. Im Anschluss an die Vorführung des Films „Leben verboten“ entstand noch eine lebhafte und umfangreiche Diskussion mit einer der MacherInnen, Astrid Nave. Vielen Dank dafür und auch für die großzügige Spende!

Auch im kommenden Semester werden wir Veranstaltungen zum Thema deutscher Asylpolitik durchführen, also haltet die Augen offen.

Share:
  • Facebook
  • Twitter