Archiv für Dezember 2012

Zweiter Kneipenabend im Kult41 am 9. Januar

Nachdem wir uns bereits im Dezember erstmalig zum gemeinsamen Kneipenabend im selbstverwalteten Kulturzentrum Kult41 zusammengefunden haben, folgt der nächste am Mittwoch, 9. Januar.
Der Kneipenabend ist als eine Anlaufstelle für Geflüchtete in Bonn und Umgebung geplant. Einmal im Monat soll Gelegenheit zur Vernetzung der Geflüchteten untereinander gegeben werden. Auch soll der Kontakt zwischen ihnen und Menschen, die sich für ihre Belange einsetzen möchten, hergestellt werden. Anders als bei der offenen Sprechstunde in Duisdorf, bei der es um konkrete und unmittelbare Unterstützung in Einzelfragen geht, steht hierbei das gemeinsame Entspannen und der gegenseitige Austausch bei Kicker, Musik und dem Genuss von Kaltgetränken im Vordergrund.

Offene Sprechstunden in Duisdorf

Ab sofort bieten wir eine offene Sprechstunde vor Ort in Duisdorf an (wo sich auch die beiden Bonner Flüchtlingsheime befinden), mit der wir es hier lebenden geflüchteten Menschen ermöglichen wollen, leichter mit uns in Kontakt zu treten.

Ziel dabei ist beispielsweise die Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen und Schwierigkeiten mit Behördengängen und -formularen, Arztterminen und – sofern möglich – Übersetzungen.
Des Weiteren würden wir uns freuen, wenn sich eine darüber hinaus gehende Zusammenarbeit – etwa bezüglich der Planung gemeinsamer Veranstaltungen oder sonstiger gemeinsamer Aktivitäten ergeben würde, wobei wir für Vorschläge fast jeder Art offen sind.
Die Sprechstunden bieten zusätzlich die Möglichkeit für an der Arbeit unserer Gruppe Interessierter, einen Einblick zu bekommen und uns näher kennenzulernen.

Wir treffen uns im Gemeindehaus an der Bahnhofsstraße 63.

Der erste Termin ist am Mittwoch, 2. Januar, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Weitere Termine im Januar, auch immer von 15:00 Uhr bis 17: 00 Uhr:
- Freitag, 11. Januar
- Mittwoch, 23. Januar
- Mittwoch, 30. Januar

Wir freuen uns auf Euer hoffentlich zahlreiches Erscheinen!

Weihnachtsaktion: Spielzeug, Kekse und Winterklamotten verteilt

Den ganzen November lang haben wir Spielzeug und Winterklamotten gesammelt, um diese zur Weihnachtszeit in den Flüchtlingsheimen in Bonn-Duisdorf zu verteilen. Anfang Dezember haben wir daraufhin mehrsprachige Einladungen für unsere „Weihnachtsfeier“ entworfen und an die Bewohner_innen verteilt.

Am Samstag, den 15. Dezember 2012 war es dann soweit: Mit fünf randvoll gefüllten Autos sind wir in den Hüttenweg gefahren, wo wir schon von vielen Bewohner_innen erwartet wurden. Mit tatkräftiger Unterstützung der Kinder waren die Autos schnell entladen und nach kurzer Sortiererei ging die Bescherungs dann auch schon los. Da wir so viele Spielzeugspenden bekommen hatten, durften die Kinder sich so viel aussuchen wie sie tragen konnten und zu unserer Freude gab es dabei keinen Streit.

Am Ende war, bis auf ein paar vereinzelte Legosteine, vom Spielzeug nichts mehr da. Auch von der Winterkleidung blieb nur wenig übrig (Die verbliebenen Kleidungsstücke haben wir an die Bildungsinitiative Weitblick weitergeleitet). Nachdem alles verteilt war, blieben viele Bewohner_innen noch da, um einen Kaffee, Tee oder Kakao mit uns zu trinken und ein paar Kekse zu essen. Wir haben uns über die Gelegenheit gefreut, mit so vielen Leuten ins Gespräch kommen zu können – wobei wir jedoch stets aufs Neue feststellen mussten, dass viele Geflüchtete dringend Hilfe brauchen, um ihren beschwerlichen Alltag in Deutschland zu meistern.
Daher möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Unterstützer_innen bedanken, die Spielzeug, Süßigkeiten, Geld, Kleidung, Transportfahrzeuge oder ihre Zeit gespendet haben!

weihnacht4

Solidarität mit den Flüchtlingsprotesten – kein mensch ist illegal!

Kaum steigt in diesem Herbst die Zahl von Asylbewerber_innen aus Notstandsgebieten in Deutschland auch nur leicht an, greifen die altbekannten öffentlichen Reflexe von Diskriminierung, Hetze, Krisen-Szenarios, Abwehr und beschleunigter Abschiebung. Das können wir nicht hinnehmen.

kein mensch ist illegal – Köln

Kneipen- und Kennenlernabend am 5. Dezember im Kult41

Am kommenden Mittwoch, 5. Dezember, veranstalten wir den ersten der zukünftig monatlich im Kult41 stattfindenden Kneipen- und Kennenlernabende für geflüchtete und an deren Unterstützung interessierter Menschen. Sinn des Ganzen ist, sich in entspannter Atmosphäre bei Bier und Cola über die vielfältigen Probleme geflüchteter Menschen in Bonn und Möglichkeiten zu deren Unterstützung auszutauschen. Dabei dient das erste Treffen vorrangig dem Austausch bereits in irgendeiner Form der Flüchtlingshilfe engagierter Personen und Gruppen, ist jedoch für jede/n Interessierte/n offen und bietet so die Möglichkeit, sich völlig unverbindlich über unsere Ziele und Aktivitäten zu informieren oder sonstwie in Kontakt zu kommen. Mittelfristig liegt es in unserer Absicht, mit dem monatlichen Kneipenabend vor allem Geflüchteten die Möglichkeit zu bieten, mal aus ihren Heimen herauszukommen und kostenlos bei Bier und Kicker dem allgegenwärtigen Druck wenigstens für einen Abend zu entgehen und Kontakte zu hiesigen Eingeborenen (oder auch anderen selbst Zugezogenen) zu knüpfen. Los geht es ab 19 Uhr. Ausführliche Einladungen inklusive Anreiseskizze findet Ihr am Ende dieses Beitrags.

Einladung zum Kult41-Abend am Mittwoch, 5. Dezember 2012 / deutsche Version

//////////////////////////////////////////////////////////////////////

Next wednesday, 5 th of december 2012, we will have the first of our still-to-come monthly meeting in the socio-cultural centre Kult41, located in Hochstadenring 41. The purpose of this evening is to get in touch with each other and maybe discuss potential problems related to your position as a refugee in Germany while drinking some beer (or lemonade) and playing tablesoccer or just to have some fun for that matter. If you cannot spare the time this month, keep checking this website for upcoming dates. We are looking forward to meeting you!
At the end of this post You will find a more extensive invitation with a short description how to get to the place and some contact data.

Invitation to our first meeting in Kult41 – english version